Weltbild launcht erste „Weltbewusst“-Produkte

Saubere Sache: Weltbild bringt Eigenmarke „Weltbewusst“ mit Reiniger-Granulaten an den Start

Augsburg, 1. Feb. 2022. / Nachhaltig putzen, weniger Verpackungsmüll erzeugen und die CO2 Bilanz verbessern: Dazu bringt Weltbild unter seiner neuen Eigenmarke „Weltbewusst“ drei Reinigungs-Granulate im wiederverschließbaren, recycelbaren Beutel auf den Markt: einen Glasreiniger, einen Badreiniger & Kalkentferner sowie einen Küchenreiniger & Entfetter*.

Umweltbewusste Alternative spart Plastik und Wege

Christian Sailer, CEO der Weltbild D2C Group: “Unter unserer neuen Eigenmarke ‚Weltbewusst‘ starten wir ein nachhaltiges Sortiment. Wir testen zunächst im Bereich Haushalt drei Reiniger, die zur Grundausstattung gehören. Für den alltäglichen Gebrauch im Haushalt sind die Reiniger eine umweltbewusste Alternative zu herkömmlichen, flüssigen Reinigern. Sie sparen Plastik und viele Kilometer an Transportwegen.“ Damit verbessert sich die CO2 Bilanz.

Statt flüssige Reiniger zu kaufen, erwirbt der Kunde ein Granulat/Pulver und kann dieses mit Wasser zuhause selbst anmischen. Das Granulat selbst wird auf der Basis natürlicher, nachwachsender Rohstoffe entwickelt und in Baden-Württemberg hergestellt. Auch die Flasche, die man dazu im Set erwerben kann besteht 100% recyceltem Plastik, man kann aber genauso eine eigene Flasche verwenden. Beworben werden die „Weltbewusst“-Produkte im aktuellen Februar Katalog und online.

Reiniger Granulate von Weltbild
Die ersten drei Produkte der neuen Weltbild Eigenmarke “Weltbewusst”: drei Reiniger-Granulate für Küche, Bad und Fenster

Hohe Einspareffekte

Schon für ein Reinigungsmittel kommt so eine große Ersparnis zusammen: Ein Beutel mit 400g Granulat reicht für rd. 40 Liter flüssigen Reiniger oder ca. 80 Füllungen einer Halbliterflasche. Doch nicht nur Plastikflaschen, auch Transportwege und Treibstoffkosten werden reduziert. 1 LKW mit Beuteln voller Reinigungs-Granulat entspricht rund 830.000 Liter flüssigem Reiniger – das wären etwa 70 LKWs mit herkömmlichem, flüssigem Reiniger. Sie müssen nicht mehr über die Straßen rollen. Weniger LKWs auf der Straße ergeben weniger CO2 Ausstoß und einen geringeren Ressourcenverbrauch.

„Weltbild goes Green“ als unternehmensweites Projekt

„Müll vermeiden und CO2 reduzieren sind wichtige Teile einer Nachhaltigkeitsstrategie. Das wollen wir schrittweise auch in unseren Sortimenten angehen“, so Sailer. „Deswegen machen wir unseren Kunden neue Angebote, die solche Aspekte stärker berücksichtigen.“ Schon vor einigen Jahren hat Weltbild das Projekt ‚Weltbild goes green’ als eigene Nachhaltigkeitsinitiative gestartet, die alle Unternehmensbereiche erfasst.

Weltbild arbeitet entlang der Lieferkette daran, die Qualität, Sicherheit und Nachhaltigkeit seiner Produkte weiter zu verbessern, beispielsweise erhielt das Unternehmen für die Eigenmarken im Bereich Ernährung die Biozertifizierung und bietet hochwertige Nahrungsergänzungen (Orbisana Vital) aus inländischer Produktion. Im Zuge des Projektes wurden bereits im Frühjahr 2020 verschiedene Produkte getestet, durch Corona kam es dann zu einer Unterbrechung.  Seine Kataloge erstellt Weltbild – nach dem Prinzip reduzieren und kompensieren – klimaneutral, auch die eigenen belletristischen Bücher werden auf nachhaltigem FSC Mix Papier gedruckt und im Versand ausschließlich Kartonagen aus recyceltem Material eingesetzt. Sailer: „Wir wissen um die Verantwortung für die Umwelt und setzen unsere Strategie konsequent und nachhaltig um.“

 

 

Pressekontakt:

Eva Großkinsky
Leitung Unternehmenskommunikation
Weltbild GmbH & Co. KG
Tel. 0821 7004 5555
Mailto:eva.grosskinsy@weltbild.com

 

Muster und Produktinformationen:

mailto:Ursula.Kammerer@weltbild.com

 

 

 

*Anhang

Produktinformationen Weltbewusst Reiniger

  1. Weltbewusst Glasreiniger, Bestellnr. 140298027; Preis: 14,99 Euro

Reinigt Fenster, Spiegel, Autoscheiben und andere glatte, geschlossene Oberflächen streifenfrei und hocheffizient.

  1. Weltbewusst Badreiniger & Kalkentferner, Bestellnr. 140298059; Preis: 14,99 Euro

Befreit Badewanne, Dusche, sämtliche Waschbecken, Toiletten, Fliesen, Glasflächen und Armaturen von Seifenresten, Wasser- und Kalkflecken sowie hartnäckigeren Rückständen.

  1. Weltbewusst Küchenreiniger & Entfetter, Bestellnr. 140298046; 14,99 Euro

Der Profi für die Küche reinigt speckige Arbeitsflächen, beseitigt Verklebungen, Spritzer an Herd, Dunstabzugshaube, etc. und löst auch Fettreste und Rußablagerungen an Ofen und Grill problemlos.

 

Allgemeine Infos zu den Reinigergranulaten:

Für 500 ml Reiniger ist ca. 1 Teelöffel Granulat erforderlich. Dadurch ergeben sich Einspareffekte. Es werden zum einen Plastikflaschen (zuhause und in der Umwelt allgemein) eingespart. Da nicht jedes Mal ein flüssiger Reiniger gekauft werden muss, fällt im Haushalt weniger Plastikmüll an und es müssen weniger Flaschen entsorgt werden. Das bedeutet zugleich, es müssen auch weniger Plastikflaschen produziert werden

Schon für ein Reinigungsmittel kommt so eine große Ersparnis zusammen. Denn ein Beutel mit 400g Granulat reicht für rd. 40 Liter flüssigen Reiniger oder andersherum: Eine Flasche mit 500ml Inhalt kann ca. 80 Mal wieder-aufgefüllt werden.

Doch nicht nur Plastikflaschen, auch Transportwege und Treibstoffkosten werden reduziert /gespart. 1 LKW mit Beuteln voller Reinigungs-Granulat entspricht rund 830.000 Liter flüssigem Reiniger – das wären etwa 70 LKWs mit herkömmlichem, flüssigem Reiniger. Siemüssen nicht mehr über die Straßen rollen – weniger LKWs auf der Straße ergeben weniger CO2 Ausstoß und einen geringeren Ressourcenverbrauch.

 

 

 

 

Weltbild launcht erste „Weltbewusst“-Produkte