Weltbild: Gute Kauflaune zum Start in das Weihnachtsgeschäft

Die Themen “Kreativität” und “Gefühl” prägen die Nachfrage  / Harry Potter-Buch, Adventskalender, Ausmalbücher und stimmungsvolle Deko besonders gefragt / Umsätze über Vorjahr

Augsburg, 21. November 2016 | Der Multichannel-Händler Weltbild blickt optimistisch auf das bevorstehende Weihnachtsgeschäft. “Wir spüren eine gute Kauflaune. Die Nachfrage auf Weltbild.de lag in den ersten Novemberwochen um zehn Prozent über dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum”, so Weltbild Geschäftsführer Sikko Böhm. “Auch die Weltbild Filialen starteten mit Umsätzen über dem Vorjahr in die wichtigsten Wochen des Jahres. Sie profitieren verstärkt von den ausgeweiteten Marketingaktivitäten”, unterstreicht Weltbild Geschäftsführer Patrick Hofmann. Die Stimmung bei den Verbrauchern ist laut einer aktuellen Umfrage des Hauptverbands des Deutschen Einzelhandels gut und 23 Prozent der Verbraucher wollen 2016 mehr Geld für Weihnachtsgeschenke ausgeben als im letzten Jahr. Im Durchschnitt will jeder Verbraucher 477 Euro für Weihnachtsgeschenke verwenden.

Trend zur Entschleunigung mit Ausmalbüchern

Bei Weltbild schlägt sich die gute Kauflaune positiv nieder. Weltbild hat sich bei den Kunden als Geschenke-Anbieter etabliert. Ein großer Trend bei den Geschenken 2016 ist das Thema “Kreativität”. “Während die Welt immer digitaler wird, suchen die Menschen Entschleunigung mit Ausmalbüchern”, so Sikko Böhm. Schon früh nahm man bei Weltbild Ausmalbücher ins Programm, noch bevor der Hype den Buchmarkt erfasste. Seither liegen die Auflagen im hohen sechsstelligen Bereich. An der Spitze liegen Titel wie “Meditation – Ausmalen für mehr Entspannung”.

Besondere Adventskalender sehr beliebt

Neben stimmungsvoller Weihnachtsdeko wie LED-Holzschmuck, Glaskuppeln und Leuchtsternen stehen vor dem 1. Advent vor allem Adventskalender ganz hoch in der Gunst der Kunden. Viele schenken 2016 anderes als süße Schokoladen-Überraschungen: Die Weltbild-Kunden lockten besondere, hochwertige Adventskalender, gefüllt mit kleinen Holzfiguren, Edelsteinen, Parfums oder prickelndem Sekt – und auch mit Minibüchern, wie der “Pixi”-Adventskalender. Schon nach wenigen Tagen war der Disney-“Eiskönigin”-Adventskalender im Großformat mit 24 Minibüchlein für die Kleinen restlos ausverkauft. Ebenso gefragt waren nostalgische Adventskalender, Postkarten und Weihnachtbücher.

Bücher liegen in der Kundengunst ganz vorne

Traditionell zu den besonders gefragten Geschenken zu Weihnachten gehören Bücher, die bei Weltbild in der Kundengunst ganz vorne liegen: “Harry Potter und das verwunschene Kind” von J.K. Rowling sowie der neuste “Greg”, Sebastian Fitzeks “Paket” und “Die Schattenschwester” von Lucinda Riley. Herausragend bei Weltbild ist der Weltbestseller “Die Jahrhundert-Triologie” von Ken Follett im Schmuckschuber, den es als Paket exklusiv bei Weltbild gibt. Sikko Böhm: “Die Follett-Kassette ist ein repräsentatives Geschenk mit über 3000 Seiten Lesestoff, die nur wir zum günstigen Weltbild-Preis verkaufen.” Kunden zahlen für das Dreier-Paket nur 35 Prozent des Preises der gebundenen Originalausgaben.

eReading bleibt weiter ein gefragtes Thema. Das vor zwei Wochen in den Verkauf gebrachte Premium Lesegerät für eBooks tolino vision 4 HD, schob sich im Onlineshop, Online- und Katalogversand vom Start weg auf den ersten Platz unter den eReadern und kann gute Testergebnisse der Fachpresse vorweisen.

Viel Herz zählt auch beim Thema Film und DVD: “Der kleine Lord” ist aktuell die meist gefragte DVD, gefolgt von “Ein ganzes halbes Jahr” und “Ice Age 5”. Auch CDs werden auf dem Gabentisch liegen: Hier zählen “Unheilig” und “Bravo The Hits” sowie die “Schlager 2016” zu den am meisten nachgefragten Titeln.

 

 

Über WELTBILD

Weltbild als einer der größten Multikanal-Buchhändler und mit 83 Prozent die bekannteste Buchhandelsmarke Deutschlands (BrandIndex 10/2014) bietet den Kunden ein besonderes Einkaufserlebnis über Online-Shops, Direktmarketing, eigene Filialen und soziale Netzwerke. Die Marke Weltbild hat ihre Wurzeln in einem 1948 gegründeten Verlag der katholischen Kirche. Weltbild steht für Rat, Wissen, Unterhaltung und attraktive Preise. Nur bei Weltbild gibt es exklusive Bücher sowie Top-Titel der Bestsellerlisten als günstige Weltbild-Ausgaben.

Die Themenwelten des Weltbild-Sortiments verbinden Verlagsprodukte und ausgewähltes Non-Media Sortiment rund um die Schwerpunkte Geschenke, Ideen und Ratgeber.

Die Dachmarke Weltbild wird zum Multikanal-Marktplatz und ermöglicht Shop-in-shop-Strategien für eigene Marken wie Jokers (Modernes Antiquariat) und buecher.de (Online-Buchhandel) sowie Marken von Kooperationspartnern mit komplementären Sortimenten.

Im Zukunftsmarkt des digitalen Lesens gehört Weltbild als Mitinitiator und Mitbegründer der tolino- Allianz zu den führenden Anbietern und hat über zwei Millionen eBooks im Angebot.

Online auf weltbild.de, jokers.de und buecher.de, in sozialen Netzwerken, in Katalogen und in den Weltbild- und Jokers Filialen können viele Millionen Weltbild-Kunden aus über drei Millionen Artikeln wählen. Bestellungen werden auf Wunsch auch versandkostenfrei in jede Filiale geliefert. Der Online-Shop von Weltbild erhielt die Auszeichnung “Deutschlands Bester Onlineshop 2016” (Platz 2 Generalisten mit Filialnetz) .

Der Mehrheitsgesellschafter der Weltbild-Gruppe ist das Beratungs- und Investmenthaus Droege Group AG mit Sitz in Düsseldorf, Deutschland. Mehr unter: Droege Group

 

Über die Droege Group

Die Droege Group (1988 gegründet) ist ein unabhängiges Beratungs- und Investmenthaus, vollständig im Familienbesitz. Das Unternehmen agiert als Spezialist für maßgeschneiderte Transformations-Programme mit dem Ziel der Steigerung des Unternehmenswertes. Die Droege Group verbindet ihre Familienunternehmen-Struktur und die Kapitalstärke zu einem Family-Equity-Geschäftsmodell. Die Gruppe tätigt Direct Investments mit Eigenkapital in Konzerntöchter und mittelständische Unternehmen in „Special Situations“. Mit der Leitidee „Umsetzung – nach allen Regeln der Kunst“ gehört die Gruppe zu den Pionieren der umsetzungsorientierten Unternehmensentwicklung. Ihre Umsetzungs-Kompetenz beweist die Droege Group täglich im eigenen Portfolio. Die unternehmerischen Plattformen der Droege Group sind an den aktuellen Megatrends (Wissen, Konnektivität, Prävention, Demografie, Shopping 4.0, Future Work) ausgerichtet. Begeisterung für Qualität, Innovation und Tempo bestimmt die Unternehmensentwicklung. Die Droege Group hat sich damit national und international erfolgreich im Markt positioniert und ist mit ihren unternehmerischen Plattformen in 30 Ländern operativ aktiv.

 

 

Kontakt:

Eva Großkinsky
Leitung Unternehmenskommunikation
Weltbild GmbH & Co. KG
Tel. +49 821 7004 55 55
Mobil 0176 100 150 55
mailto: Eva.Grosskinsky@weltbild.com

 

 

 

 

Weltbild: Gute Kauflaune zum Start in das Weihnachtsgeschäft
Tagged on: