Weltbild-Filialen: Aufbruch und Kurs auf das Weihnachtsgeschäft 2016

Filialleiter aus ganz Deutschland zu Gast in Augsburg / Positive Umsatzentwicklung / Drei neue Jokers Filialen öffnen

 

Augsburg, 10. Mai 2016. Von Flensburg bis Garmisch, von Euskirchen bis Dresden: Mehr als 100 Filialleiter der Weltbild und Jokers Buchhandlungen aus ganz Deutschland kamen vergangene Woche zur Filialleiter-Tagung nach Augsburg in die Zentrale der Weltbild-Gruppe. Die Geschäftsführer Patrick Hofmann und Dirk Brettschneider zogen eine erfreuliche Bilanz des letzten Jahres: “Es freut uns, dass sich die Filialen gut entwickeln. Die positive Umsatzentwicklung im Vergleich zum Vorjahr zeigt, dass der Kunde uns als Adresse für günstige Bücher und Geschenke wahrnimmt und schätzt.” Mittelfristig soll das Filialnetz wieder auf 200 Standorte wachsen.

Unter dem Motto “Das Team gewinnt” standen vor allem das Sortiment und die Themenwelten für die kommende Weihnachtssaison im Vordergrund. Besonderer Fokus lag auf dem Kernangebot – eigenen Weltbild Buchausgaben – , aber auch auf den anderen Artikeln rund ums das Thema Buch – neuen Kalender- , Deko- und Geschenketrends, mit denen Weltbild im Weihnachtsgeschäft punkten will. Patrick Hofmann: “Wir haben viel an einem attraktiven Angebot in den Filialen gearbeitet, aber auch in die Infrastruktur investiert. Mit einem neuen cross-channel-fähigen Kassensystem und einer komplett neuen Warenwirtschaft legen wir die technischen Grundlagen für ein modernes Handelsgeschäft und haben zudem die Kostenstruktur optimiert.”

Weltbild-Alleinstellungsmerkmal: Buch-Sonderausgaben

Bundesweit vor Ort: die Weltbild Filialen
Bundesweit vor Ort: die Weltbild Filialen

“Die Stärken von Weltbild sind eine hohe Kompetenz im Buchmarkt, eine sehr große Bekanntheit als Buchmarke und Millionen von Kunden, die dem Unternehmen und der Marke Weltbild treu sind. Dazu kommt unser Alleinstellungsmerkmal: Nur Weltbild bietet eigene Ausgaben von aktuellen Bestsellern, die als Weltbild-Ausgaben einen deutlichen Preisvorteil für den Kunden haben”, so Dirk Brettschneider, der als Weltbild-Filialgeschäftsführer die Themen Markt und Vertrieb verantwortet. “Diese Stärke soll für die Kunden noch sichtbarer in den Weltbild-Filialen herausgearbeitet werden.” Ziel ist es, die traditionelle Atmosphäre einer Buchhandlung mit modernen Elementen anzureichern und mit attraktiven Buch-nahen Sortimenten zu erweitern. Auch neue Ladenbau- und Sortimentskonzepte werden hierfür nach und nach bei Neueröffnungen und Umbauten umgesetzt.

Neue Jokers-Filialen in Flensburg, Göttingen und Düsseldorf

Jokers, der führende Anbieter für Modernes Antiquariat in Deutschland, befindet sich bereits auf Expansionskurs. In Flensburg hat eine neue Filiale eröffnet, weitere neue Läden folgen in Düsseldorf (Nordstraße) sowie in Göttingen. Zudem sieht die Geschäftsführung das Thema Wein als sinnvolle und passende Ergänzung: Mit Vicampo wurde ein Partner gefunden, der hervorragend zur Marke Jokers passt. Jokers bietet an ausgewählten Standorten bereits seit geraumer Zeit Weinverkostungsabende an und bewirbt das Angebot im Katalog und mit Beilagen. Die ersten Ergebnisse sind erfreulich und zeigen, dass Jokers damit seinen Kunden ein attraktives Zusatzprodukt bietet.

 

KONTAKT:
Eva Großkinsky
Weltbild
Unternehmenskommunikation
E-Mail: eva.grosskinsky@weltbild.com
Telefon: 0821 70045555
Mobile: 0176 10015055
Web-URL: www.weltbild.com www.weltbild.de

Weltbild-Filialen: Aufbruch und Kurs auf das Weihnachtsgeschäft 2016
Tagged on: