Nur bei Weltbild

Kurswechsel: Weltbild setzt 2019 auf neue Sortimente und Wachstum

Augsburg, 16. November 2018. 70 Jahre nach Verlagsgründung setzt der traditionsreiche Buch- und Medienhändler im Zuge seiner Neupositionierung auf neue Sortimente, digitale Angebote, Ausbau der Eigenproduktionen (Vertikalisierung) und stellt die Weichen auf Wachstum
Die gute Botschaft überbrachte die Geschäftsführung persönlich: Die Trendwende ist gelungen. Darüber informierte Weltbild CEO Christian Sailer bei einer Mitarbeiterversammlung in Augsburg die Belegschaft.