Buch

Nele Neuhaus im Weltbild Magazin: „Ich weiß, wie es ist, wenn jeder die Leichen im Keller des anderen kennt“

Augsburg, 27. November 2018 | Warum das echte Dorfleben die perfekte Kulisse für Taunuskrimis liefert und sie den Begriff Regionalkrimi nicht wirklich mag, erläutert die Bestsellerautorin Nele Neuhaus im Interview mit dem Weltbild Magazin
Tatort Taunus: Waren es früher Fantasie und Fiktion, so ist es heute vor allem das wahre Dorfleben im Vordertaunus, aus dem sich Autorin Nele Neuhaus Stoff für ihre Bestsellerkrimis holt.

Leseförderung: Stiftung Lesen und Weltbild suchen die “Lieblingsferienlektüre”

Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 3 bis 6 können an einem Schreibwettbewerb teilnehmen und Buchpakete fürs Klassenzimmer gewinnen.
Augsburg/Mainz, 25. August 2016 Lesen lohnt sich: Ganz egal ob Buch, Hörbuch oder Zeitschrift – Stiftung Lesen und Weltbild suchen nach der Lieblingsferienlektüre von Deutschlands Dritt- bis Sechstklässlern und belohnen die jungen Teilnehmer mit Buchpaketen. “In den Sommerferien gab und gibt es viel Zeit für Aktivitäten im Freien und sicherlich auch Mußestunden zum Lesen.

Plus Magazin / Frau im Leben: “Unsere Mütter riskierten alles” – Rezension von “Schickalskinder”

Auszug aus der Buchbesprechung “Schicksalkinder”  – mit freundlicher Genehmigung von Plus Magazin / Frau im Leben, Verlag Bayard Media, erschienen im Heft 2/2016

Es hat mit mir zu tun
Ich bin 1966 geboren, fast 20 Jahre nach Ende des Kriegs. Und doch wuchs ich mit den Geschichten aus dem Krieg auf, die mich bis heute,

Augsburger Allgemeine: Das haben die Geschäftsführer mit Weltbild vor – Interview

Das haben die Geschäftsführer mit Weltbild vor – Interview Augsburger Allgemeine Zeitung
Nach der Insolvenz bei Weltbild und vielen Entlassungen schalten die Geschäftsführer Sikko Böhm und Patrick Hofmann auf Wachstum. Doch der alten Logistik droht das Aus. (Von Michael Kerler, Augsburger Allgemeine Zeitung, 05.11.2015)
Herr Böhm, Herr Hofmann,