Tablets, Notebooks, Wearables, Smartphones & Co.: Weltbild setzt auf Consumer Electronics

Augsburg, 22. Mai 2018. Weltbild setzt auf weiteres Wachstum in einem neuen Segment und erweitert sein Sortiment um Technik-Produkte: Rund 1500 Consumer Electronic Artikel sind bereits im Onlineshop unter www.weltbild.de/technik verfügbar. Das Angebot wird laufend ausgebaut.

„Die Anbindung des neuen Technik-Sortiments gehört zu unserer Wachstumsstrategie. Wir treten damit in einen wichtigen Markt mit rund 27 Mrd. Euro Umsatzvolumen jährlich ein. Mit den sehr gefragten Produkten aus dem Bereich Consumer Electronic erreichen wir über die bestehenden Weltbild-Kunden hinaus auch neue Kunden. Zusätzlich stärken wir unsere Unternehmensgruppe mit der breiteren Sortimentsaufstellung“, so Christian Sailer, Vorsitzender der Weltbild Geschäftsführung.

Auch im Bereich Consumer Electronic bietet Weltbild wie bei seinen Medienangeboten eine große Auswahl zu guten Preisen. Zum Sortiment gehören NotebTechnik Shopooks und Tablets, Drucker, Hifi & Audio, Funkuhren, Wetterstationen und Haustechnik – von namhaften Markenherstellern. Ergänzt wird das Angebot durch eBook-Reader und digitale Downloads von Software und Games. Kunden finden das Elektronikangebot, das künftig regelmäßig in den Newslettern und im Katalog mit Millionenauflage beworben wird, unter dem neuen Reiter „Technik“ im Onlineshop. Sailer: „Wir freuen uns, dass die Kunden schon vor dem eigentlichen Bewerbungsstart das Sortiment entdeckt haben und rege nachfragen.“

Für Weltbild liegt die Sortimentserweiterung nahe. Sailer: „Consumer Electronics prägen unseren Alltag wie nie zuvor.“ Tablets und Wearables für Fitnessbegeisterte gehören zu den steten Begleitern im Alltag. Flachbildfernseher und Spiele-Konsolen sind aus deutschen Wohn- und Schlafzimmern nicht mehr wegzudenken. Bluetooth-Lautsprecher machen die Musik. Gleichzeitig verschmilzt die klassische Unterhaltungselektronik immer mehr mit Smartphones und Tablets, die sich zunehmend als Steuerungszentralen für neue Angebote aus der Unterhaltungsbranche und Smart-Home-Lösungen etablieren. Weltbild CEO Christian Sailer: „An diesem wachsenden Markt will Weltbild, das bisher schon im Bereich Buch ein führender Onlineanbieter ist, partizipieren.“

 

Über Weltbild

Weltbild als einer der größten Multikanal-Buchhändler und mit 83 Prozent die bekannteste Buchhandelsmarke Deutschlands (BrandIndex 10/2014) bietet den Kunden ein besonderes Einkaufserlebnis über Online-Shops, Direktmarketing, eigene Filialen und soziale Netzwerke. Die Marke Weltbild hat ihre Wurzeln in einem 1948 gegründeten Verlag der katholischen Kirche. Weltbild steht für Rat, Wissen, Unterhaltung und attraktive Preise. Nur bei Weltbild gibt es exklusive Bücher sowie Top-Titel der Bestsellerlisten als günstige Weltbild-Ausgaben.
Die Themenwelten des Weltbild-Sortiments verbinden Verlagsprodukte und ausgewähltes Non-Media Sortiment rund um die Schwerpunkte Geschenke, Ideen und Ratgeber. Die Dachmarke Weltbild wird zum Multikanal-Marktplatz und ermöglicht Shop-in-shop-Strategien für eigene Marken wie Jokers (Modernes Antiquariat) und bücher.de (Online-Buchhandel) sowie Marken von Kooperationspartnern mit komplementären Sortimenten. Im Zukunftsmarkt des digitalen Lesens gehört Weltbild als Mitinitiator und Mitbegründer der tolino-Allianz zu den führenden Anbietern und hat über zwei Millionen eBooks im Angebot. Online auf weltbild.de, jokers.de und buecher.de, in sozialen Netzwerken, in Katalogen und in den Filialen können viele Millionen Weltbild-Kunden aus über zehn Millionen Artikeln wählen. Der Online-Shop von Weltbild erhielt die Auszeichnung „Deutschlands Bester Onlineshop 2017“ (Platz 3 Generalisten mit Filialnetz). Mehr Informationen finden Sie unter: www.weltbild.com.

Alleingesellschafter der Weltbild-Gruppe ist das Beratungs- und Investmenthaus Droege Group mit Sitz in Düsseldorf, Deutschland.

Über die Droege Group

Die Droege Group (1988 gegründet) ist ein unabhängiges Beratungs- und Investmenthaus, vollständig im Familienbesitz. Das Unternehmen agiert als Spezialist für maßgeschneiderte Transformationsprogramme mit dem Ziel der Steigerung des Unternehmenswertes. Die Droege Group verbindet ihre Familienunternehmen-Struktur und die Kapitalstärke zu einem Family-Equity-Geschäftsmodell. Die Gruppe tätigt Direct Investments mit Eigenkapital in Konzerntöchter und mittelständische Unternehmen in „Special Situations“. Mit der Leitidee „Umsetzung – nach allen Regeln der Kunst“ gehört die Gruppe zu den Pionieren der umsetzungsorientierten Unternehmensentwicklung. Die unternehmerischen Plattformen der Droege Group sind an den aktuellen Megatrends (Wissen, Konnektivität, Prävention, Demografie, Spezialisierung, Future Work, Shopping 4.0) ausgerichtet. Begeisterung für Qualität, Innovation und Tempo bestimmt die Unternehmensentwicklung. Die Droege Group hat sich damit national und international erfolgreich im Markt positioniert und ist mit ihren unternehmerischen Plattformen in 30 Ländern operativ aktiv.

 

Kontakt:

Eva Großkinsky
Leitung Unternehmenskommunikation
Tel. +49 821 7004 5555
mailto: eva.grosskinsky@weltbild.com

Tablets, Notebooks, Wearables, Smartphones & Co.: Weltbild setzt auf Consumer Electronics
Tagged on: