Roland Kaiser bei #weltbildliest

Roland Kaiser über ein Leben auf der „Sonnenseite“ und knapp daneben

Terminhinweis #weltbildliest

Fast ein halbes Jahrhundert auf der Bühne: was Roland Kaiser in dieser Zeit erlebt und was ihn besonders bewegt hat, darüber spricht er mit der Kulturjournalistin Franziska Kurz. Den aktuellen Talk mit dem bekannten Sänger und Entertainer gibt es live am Donnerstag, 28. Oktober 2021 ab 16 Uhr auf dem Facebook-Kanal von Weltbild .

Das Phänomen Roland Kaiser

Roland Kaiser ist ein Phänomen. Nur wenige deutschsprachige Künstler können auf eine so langjährige Karriere zurückblicken, seit fast 50 Jahren ist der gebürtige Berliner in der Schlagerszene erfolgreich. Er verkaufte über 90 Millionen Tonträger, wurde mit zahlreichen Preisen geehrt und trat sage und schreibe 67 Mal in der ZDF-Hitparade auf – so oft wie niemand sonst. Die Konzerte seiner jährlichen Kaisermania in Dresden sind in wenigen Minuten ausverkauft. Aktuell tourt er durch über 20 Städte in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Roland Kaiser, Buch Sonnenseite und Moderatorion Franziska Kurz
Hoher Besuch bei #Weltbildliest: Roland Kaiser stellt seine Autobiographie “Sonnenseite” vor ©Paul Schirnhofer

Mit der digitalen Event-Reihe #Weltbildliest wollen Roland Kaiser, sein Verlag und der Buchhändler Weltbild ein für alle zugängliches und unterhaltsames Zeichen für Bücher und den Buchhandel setzen. Buchbloggerin und Kulturjournalistin Franziska Kurz moderiert die Lesung via Social Media. Ein aktuelles Interview mit Roland Kaiser lesen Sie im Weltbild Magazin.
Auch wer diesen Live-Event verpasst, kann sich die bereits stattgefundenen Buch-Gespräche mit den Autoren noch anschauen: Digital-Veranstaltungen beispielsweise mit David Safier, Charlotte Link, Sebastian Fitzek, Eckart von Hirschhausen, Andrea Sawatzki, Judith Rakers oder dem Autorenduo Klüpfel und Kobr zur Nachlese unter: https://www.weltbild.de/aktuelles/weltbildliest

Über das Buch „Sonnenseite“ Autobiographie von Roland Kaiser

Es war eine spannende und bewegte Zeit, die Roland Kaiser in seiner fast 50-jährigen Karriere erlebte. In seiner Autobiografie „Sonnenseite” blickt der erfolgreiche Sänger und Entertainer zurück – und erzählt dabei nicht nur aus seinem ereignisreichen Leben, sondern immer wieder auch von der deutschen Zeitgeschichte.

Zum Autor:

Roland Kaiser (geb. 1952 als Ronald Keiler) ist seit fast 50 Jahren auf deutschen Bühnen erfolgreich. Seine Fangemeinde umfasst mittlerweile drei Generationen. Seinen Durchbruch hatte er 1980 mit dem Lied „Santa Maria“, das sich 1,2 Millionen Mal verkaufte, unzählige Hits folgten. Einen weiteren großen Verkaufserfolg hatte er 2014 mit Maite Kelly und dem Duett: „Warum hast du nicht nein gesagt“. Mit über 90 Millionen verkauften Tonträgern gehört Kaiser zu den erfolgreichsten Interpreten seines Genres. Daneben arbeitet(e) er auch als Liedtexter für Künstler wie Peter Maffay, Nana Mouskouri und Karat und ist auch als Drehbuch- und Kinderbuchautor (Die Giblinge) tätig. Zudem engagiert sich Roland Kaiser – selbst als Vollwaise aufgewachsen – in vielen Einrichtungen für Kinder und sozial benachteiligte Menschen. Sein breitgefächertes Engagement für soziale Zwecke und seine künstlerischen Verdienste brachten Roland Kaiser zahlreiche Auszeichnungen ein, darunter den Verdienstorden des Landes Nordrhein-Westfalen, die Goldene Henne für das Lebenswerk, den Albert-Schweitzer-Preis der Kinderdörfer und Familienwerke, den ECHO für soziales Engagement, das Bundesverdienstkreuz am Bande u.a.

Plakat und Autorenfoto:

Verwendung kostenlos im Zusammenhang mit dem Veranstaltungshinweis. ©Paul Schirnhofer

Roland Kaiser bei #weltbildliest