Leseförderung: Stiftung Lesen und Weltbild suchen die “Lieblingsferienlektüre”

Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 3 bis 6 können an einem Schreibwettbewerb teilnehmen und Buchpakete fürs Klassenzimmer gewinnen.

Augsburg/Mainz, 25. August 2016 Lesen lohnt sich: Ganz egal ob Buch, Hörbuch oder Zeitschrift – Stiftung Lesen und Weltbild suchen nach der Lieblingsferienlektüre von Deutschlands Dritt- bis Sechstklässlern und belohnen die jungen Teilnehmer mit Buchpaketen. “In den Sommerferien gab und gibt es viel Zeit für Aktivitäten im Freien und sicherlich auch Mußestunden zum Lesen. Zusammen mit der Stiftung Lesen laden wir Kinder ein, ihre schönsten Leseeindrücke zu teilen”, so Weltbild Geschäftsführer Sikko Böhm. “Wir wollen mit der Unterstützung dieser Aktion Jungs und Mädchen für das Lesen begeistern und als Lesebotschafter für ihre Altersgenossen gewinnen.”

Lesen lohnt sich - Kids und Teens können beim Schreibwettbewerb Buchpakete gewinnen
Lesen lohnt sich – Kids und Teens können beim Schreibwettbewerb Buchpakete gewinnen

“Mit unseren Angeboten im Lehrerclub geben wir Lehrkräften aller Schulformen vielfältige Unterstützung bei der Förderung der Lesemotivation im schulischen Rahmen. Mit dem Wettbewerb möchten wir Pädagogen dazu anregen, sich für die Lesevorlieben ihrer Schülerinnen und Schüler zu interessieren und damit auch wertvolle Anknüpfungspunkte für ihren Unterricht zu finden”, so Karen Ihm, Leiterin Programmbereich Schule der Stiftung Lesen. “Wir freuen uns auf zahlreiche spannende, lustige und außergewöhnliche Lese- und Medienempfehlungen.”

Zur Teilnahme am Wettbewerb füllen die Schülerinnen und Schüler einen vorgegebenen Steckbrief aus: Welches (Hör-)Buch, das die Kinder in der Ferienzeit gelesen oder gehört haben, blieb besonders hängen? Welche Geschichte oder welches Magazin würden sie ihren Mitschülern empfehlen? Die Lehrkräfte senden die gesammelten Steckbriefe an die Stiftung Lesen.

Die kleinen Schreiber lockt eine Belohnung: Für ihre Klassenbibliothek können sie 50 Buchpakete gewinnen, die Weltbild zur Verfügung stellt.

Alle weiteren Informationen zum Wettbewerb und praktische Hinweise zur Einbindung in den Unterricht finden sich unter Lehrerclub und Weltbild/Lieblingsferienlektüre . Einsendeschluss ist der 30. September, Auslosung und Versand der Buchpakete erfolgen im Oktober 2016.

 

Material zum Schreibwettbewerb
Kinder als Lesebotschafter für ihre Altersgenossen: Schreibwettbewerb von Stiftung Lesen und Weltbild

Pressekontakt Stiftung Lesen:

Hans Selge, Leiter Kommunikation und Public Affairs
Römerwall 40, 55131 Mainz
Tel.: 06131 / 2 88 90-36
E-Mail: hans.selge@stiftunglesen.de
www.stiftunglesen.de-

 

Pressekontakt Weltbild:

Eva Großkinsky
Leitung Unternehmenskommunikation
Weltbild GmbH & Co. KG
Tel. +49 821 7004 55 55
Mobil 0176 100 150 55
mailto: Eva.Grosskinsky@weltbild.com
www.weltbild.com

 

Über Weltbild

Weltbild als Deutschlands großer Multikanal-Buchhändler und mit 83 Prozent die bekannteste Buchhandelsmarke Deutschlands (BrandIndex 10/2014) bedient den Kunden über Online-Shops, Direktmarketing, eigene Filialen und Soziale Netzwerke. Die Marke Weltbild hat ihre Wurzeln in einem 1948 gegründeten Verlag der katholischen Kirche. Weltbild steht für Rat, Wissen, Unterhaltung und attraktive Preise. Nur bei Weltbild gibt es exklusive Bücher sowie Top-Titel der Bestsellerlisten als günstige Sonderausgaben.

Die Themenwelten des Weltbild-Sortiments verbinden Verlagsprodukte und ausgewähltes Sortiment für alles, was das Zuhause und das Leben schöner macht.

Die Dachmarke Weltbild wird zum Multikanal-Marktplatz und ermöglicht Shop-in-shop-Strategie für eigene Marken wie Jokers (modernes Antiquariat), buecher.de (Online-Buchhandel) und Kidoh (Distanzhandel Spielen und Lernen) sowie Marken von Kooperationspartnern mit komplementären Sortimenten.

Im Zukunftsmarkt des digitalen Lesens gehört Weltbild als Mitinitator der tolino- Allianz zu den führenden Anbietern und hat über zwei Millionen eBooks im Angebot.

Online auf weltbild.de, jokers.de, buecher.de und kidoh.de, in sozialen Netzwerken, in Katalogen und in den Weltbild- und Jokers Filialen können viele Millionen Weltbild-Kunden aus über drei Millionen Artikeln wählen. Bestellungen werden auf Wunsch auch versandkostenfrei in jede Filiale geliefert. Die Online-Shops von Weltbild wurden mehrfach mit dem renommierten deutschen Online-Handels-Award 2015 ausgezeichnet.

Mehr Informationen finden Sie unter: www.weltbild.com. Der Mehrheitsgesellschafter der Weltbild-Gruppe ist das Beratungs- und Investmenthaus Droege Group AG mit Sitz in Düsseldorf, Deutschland. Mehr unter: www.droege-group.com

 

 

 

Leseförderung: Stiftung Lesen und Weltbild suchen die “Lieblingsferienlektüre”
Tagged on: