Jokers sponsort Literaturcamp Heidelberg: Debatte über das Buch 2.0

„Buch 2.0“ – die Zukunft des Buchs in der digitalen Welt – ist seit einiger Zeit ein großes Thema in der Literaturbranche. Die Frage, wie wir heute lesen, schreiben und veröffentlichen steht im Mittelpunkt des ersten Literaturcamps Heidelberg im Juni 2016.
log litcampDas Literaturcamp Heidelberg, initiiert von Susanne Kasper, Gründerin der Online-Leserplattform Litertaturschock, will neue Ansätze aufzeigen sowie Vorgehensweisen und Produktinnovationen zu vermitteln. In der UNESCO-Literaturstadt treffen sich Buchhandel mit Literaturbloggern, Verlage mit Selfpublishern, E-Book-Leser mit Print-Lesern, Bloggern untereinander.
Jokers, der Marktführer im Modernen Antiquariat, unterstützt die Debatte über die Zukunft des Lesens als einer der Sponsoren dieses Barcamps.

 

Veranstaltung: Literaturcamp-Heidelberg

 

 

Kontakt:

Eva Großkinsky
Weltbild Unternehmenskommunikation
Tel 0821 7004 5555
mobil 0176 10015055
mailto: eva.grosskinsky@weltbild.com

Jokers sponsort Literaturcamp Heidelberg: Debatte über das Buch 2.0
Tagged on: