Forchheim: Lena Johannson liest aus ihrem neuen Roman “Die Villa an der Elbchaussee”

Terminankündigung

Termin: Donnerstag, 21. März 2019, 19.30 Uhr

Ort: Weltbild, Paradeplatz 1, 91301 Forchheim

Auf Lesereise bei Weltbild: Lena Johannson (Copyright: André Leisner)

Der unwiderstehliche Duft von Schokolade weht am Donnerstag, den 21. März 2019, ab 19.30 Uhr durch die Forchheimer Weltbild-Buchhandlung am Paradeplatz: Die Autorin Lena Johannson ist dort zu Gast und liest aus ihrem neuen Roman “Die Villa an der Elbchaussee”, die Geschichte einer Hamburger Schokoladendynastie. Passend zum Thema findet eine Schokoladen-Verkostung statt.

Über das Buch: “Die Villa an der Elbchaussee” ist der Auftakt von Lena Johannsons neuer Hamburg-Saga – der fesselnden Geschichte einer Schokoladendynastie. Das Kontor Hannemann & Tietz handelt nicht nur mit Kakao, sondern betreibt auch eine eigene Schokoladenmanufaktur. Frieda, der jüngste Spross der angesehenen Kaufmannsfamilie, würde am liebsten ihre Tage in der Speicherstadt oder in der Schokoladenküche verbringen. Als ihr Vater sie mit dem Sohn eines befreundeten Handelspartners verheiraten will, um das Überleben der Firma zu sichern, bricht für Frieda eine Welt zusammen. Nicht nur, weil ihr Herz für einen anderen schlägt…

Lena Johannson, 1967 in Reinbek bei Hamburg geboren, war Buchhändlerin, bevor sie in die Tourismusbranche wechselte. Später gelang es ihr perfekt, ihre beiden Leidenschaften, das Schreiben und das Reisen beruflich zu vereinen. Als Reiseredakteurin arbeitete Lena Johannson auch in Hamburg, dem Schauplatz ihres neuen Romans. Mittlerweile lebt die Autorin an der Ostsee.

 

+ + + BILDMATERIAL zum kostenfreien Download:

Autorenfoto Lena Johannson (Copyright: André Leisner)

 

Kontakt:
Ursula Kammerer, Presseabt. Weltbild Filialen
mailto: Ursula.Kammerer@Weltbild.com

Forchheim: Lena Johannson liest aus ihrem neuen Roman “Die Villa an der Elbchaussee”