Die Kunden inspirieren: Jokers setzt Bücher neu in Szene

Lifestyle, Wohlfühlatmosphäre und Kundennähe: Erstmals präsentiert sich der Filialist Jokers Bücherfreunden in Düsseldorf (Nordstraße) in komplett neuem Look. Was bleibt, sind die günstigen Preise

Warme Naturfarben und stylischer Lokk: Jokers in Düsseldorf
Warme Naturfarben und stylischer Look: Jokers in Düsseldorf

Düsseldorf/Augsburg, 23. August2016. Jokers, der führende Anbieter für modernes Antiquariat, ist auf Expansionskurs. In Düsseldorf Pempelfort, einer gut frequentierten Stadtteillage, hat vor wenigen Wochen die erste Filiale in einem komplett neuen Look eröffnet. In Kürze folgt ein weiterer Laden in der Münchner Türkenstraße.

Lifestyle, Wohlfühlatmosphäre und kleine Preise

Jokers setzt bei seinem neuen Auftritt auf Naturtöne, warme Farben und kommt zugleich sehr modern, zeitgemäß und stylisch daher. Auf 70 Quadratmetern Ladenfläche in der Düsseldorfer Nordstraße, die deutlich größer erscheinen, locken 2000 Buchtitel.

Kunden durch schöne Bücher inspirieren, ist im neuen Konzept zentral: Der Laden präsentiert sich in erdigen Holztönen, geradlinige Regale bieten die ideale Fläche für die Frontalpräsentation ausgewählter Bücher und schöner Bildbände. In den Regalen selbst gibt es nochmals „Schaufensterelemente“, mit denen Filialleiter Uli Oetter einzelne Titel besonders hervorhebt – quasi als „analoger Empfehlungsmanager“. Jede Menge Lesestoff schmückt die flexiblen Tische. Glühbirnen, die an Schnüren von der Decke hängen und Spots tauchen die Bücher in warmes Licht. Lokale Verbundenheit dokumentiert der Schriftzug „Jokers – Bücher für Düsseldorf“ an der Rückwand des Kassentresens.

Dirk Brettschneider, als Geschäftsführer Weltbild Filialvertrieb verantwortlich für die Marke Jokers, hat zur Realisierung des neuen Auftritts neue Dienstleister verpflichtet: Die junge Münchner Innenarchitektin Beatrice Foit zeichnet für den Konzeptentwurf verantwortlich, ausführende Architektin war Ikraam Chaar. Den Ladenbau steuert die Contour Ladenbau GmbH aus Dresden bei.

Mit schönen Büchern inspierien: Jokers setzt auf Empfehlungen„Unsere neue Filiale strahlt angenehme Ruhe und Wertigkeit aus und überrascht daher viele Kunden mit ihren kleinen Preisen. Lesen macht Spaß, aber muss nicht teuer sein“, erläutert Dirk Brettschneider das Konzept, das unter dem Motto „Wo kluge Leute Bücher kaufen“ steht. Jokers Filialen finden sich vor allem in Groß- und Universitätsstädten.

Überblick und Orientierung für Lesefreunde bietet die Beschriftung an der Wand. „Kultur“, „Geschichte“, „Geisteswissenschaften“, „Architektur“, „Psychologie und Gesundheit“, „Reisen“, „Garten und Natur“, aber auch „Kinder- und Jugendbuch“ sowie „Belletristik“ sind Themenschwerpunkte. Zum Jokers-Konzept gehört auch das passende Angebot für Musikliebhaber und Cineasten. Hier ergänzt der Buchhändler den eigenen Einkauf durch Spezialsortimente, die der Experte Zweitausendeins beisteuert. „Für unsere Kunden ist das ein wesentlicher Kompetenzausweis, und es rundet unser Angebot ab. Wichtig ist auch hier die Philosophie der kleinen Preise“, so Brettschneider.

Mit schönen Büchern inspirieren: Jokers setzt auf Empfehlungen

Lage und Kundennähe als Erfolgsfaktoren

„Sympathische Stadtteillage, viele kleine Einzelhändler und ein charmantes Pflaster mit dem richtigen Publikum“ sind für Brettschneider Erfolgsfaktoren – Lifestyle, Wohlfühlatmosphäre und Kundenähe die zentralen Stichworte. „Menschen lieben Menschen, und gerade in einer Buchhandlung schätzen die Kunden den direkten Draht.“

Filialleiter Uli Oetter und sein Team verstehen sich als "Bücherfreunde"
Filialleiter Uli Oetter und sein Team verstehen sich als “Bücherfreunde”

Die persönliche Nähe zum Kunden ist jedem Jokers-Filialleiter ein Anliegen, „auch wenn wir zu einer Filialkette gehören, so sind wir doch Individualisten und setzen auf den persönlichen Kontakt“, unterstreicht Filialleiter Uli Oetter seinen Anspruch. Der Düsseldorfer führt ein vierköpfiges Team aus „Bücherfreunden“, wie sich die bibliophilen Filialmitarbeiter gerne selbst bezeichnen. Das Team freut sich auf literarische Veranstaltungen, mit denen es für Bücher und Autoren begeistern will.

Die Spezialität von Jokers liegt „im Reiz der Begrenztheit“ – alles, was im Angebot ist, ist nur in begrenzter Stückzahl vorhanden, weil es sich um Sonderausgaben und Restauflagen handelt. Jokers steht für ein sorgfältig ausgewähltes Angebot von Büchern aus sämtlichen Themenbereichen und die Garantie: Bei allen Restauflagen sparen Kunden bis 70 Prozent gegenüber den früheren Ladenpreisen. Es gilt das Prinzip „wer zuerst kommt, mahlt zuerst“. Stammkunden wissen bereits: Schnell sein lohnt sich, egal ob in der Filiale oder im Jokers Versand- und Onlinehandel.

Der Laden in Daten:

Nordstraße 70, Düsseldorf Pempelfort

70 qm Verkaufsfläche, 2.000 Titel

Sortiment: Bücher (Modernes Antiquariat), Musik, DVDs

Inhaber: Weltbild Filialvertrieb, Augsburg

Geschäftsführung: Dirk Brettschneider, Patrick Hofmann

 

Pressekontakt und Fotos:

Eva Großkinsky
Leitung Unternehmenskommunikation
Tel. 0821 7004 5555
mobil 0176 100 150 55

Die Kunden inspirieren: Jokers setzt Bücher neu in Szene
Tagged on: