Bestnote für das Weltbild E-Mail-Marketing

Im Buchhandel auf Platz 1:

Bestnote für Weltbild im E-Mail-Marketing

Augsburg, 25. Jan. 2022. Bestnoten für das E-Mail-Marketing von Weltbild. Mit 94,1 % der maximalen Punktzahl belegt Weltbild im Buchhandel Rang 1 von 14 untersuchten Unternehmen. Der Durchschnitt liegt bei 75 %. Das ergab jetzt eine Untersuchung des Deutschen Dialogmarketing Verbands und Absolit. Am besten schnitt Weltbild bei den Punkten Sicherheit, Gestaltung (jeweils 99 Prozent) sowie Technik und Neukunden ab (jeweils 97 Prozent).

„Das ist ein richtig toller Erfolg“, freut sich Weltbild CEO Christian Sailer mit dem Online-Marketing-Team. “Diese Auszeichnung ist die beste Bestätigung für unser Newsletter-Marketing und die Optimierungen der letzten Jahre. Unser E-Mail-Marketing ist ein Kern-Baustein im Weltbild Online-Marketing-Mix und trägt stark zur Kundengewinnung und Kundenbindung bei.“

Newsletter von Weltbild
Auszeichnung für die Newsletter von Weltbild. Topnoten für Gestaltung und Sicherheit

Erfolgsfaktoren des Weltbild E-Mail-Marketings

Schon 2020 hatte Weltbild Platz 1 erobert, damals mit 91 Prozent der maximalen Punktzahl. Jetzt hat sich das Unternehmen nochmals um 3 Prozentpunkte verbessert. Hinter diesem Erfolg steht eine Vielzahl von Verbesserungen. So wurde unter anderem durch Optimierungen von Layout, Grafiken und Texten die Adhoc-Newsletter an sich und der Newsletter-Anmeldeprozess optimiert und eine datenschutzkonforme Willkommensmail entwickelt. Zusammen mit dem Dienstleister emarsys testete Weltbild Ontime Content-Features wie die Wettervorhersage. Mit dem Weather Forecast werden Newsletter-Inhalte bei Öffnung anhand aktueller Wetterdaten ausgespielt. Außerdem wurden die Newsletter weiter individualisiert und auf die Kundenbedürfnisse zugeschnitten und die Personalisierung von Empfehlungen weiter vorangetrieben. Nicht zuletzt wurden diverse CRM-Automationen via E-Mail-Strecken, z.B. zum Geburtstag, weiter optimiert und ausgebaut.

99 %  der Punkte bei Sicherheit und Gestaltung im E-Mail-Marketing von Weltbild

Die zugrundliegende Studie „E-Mail-Marketing Benchmarks“ von Absolit analysiert die Newsletter- und E-Mail-Aktivitäten der Top 5000 Unternehmen im deutschsprachigen Raum. Um die Qualität des E-Mail-Marketings quantifizieren zu können, wurden insgesamt bis zu 160 Kriterien aus den folgenden sieben Themenbereichen erhoben: Dialog, Technik, Sicherheit, Neukundengewinnung, Rechtssicherheit, Automation und Gestaltung.

So hat Weltbild im Detail abgeschnitten* (in Klammern: Durchschnittswerte der Kategorie “Buchhandel”):

99 % (Ø 70) bei Sicherheit – Wie weit wird Domainmissbrauch verhindert?
99 % (Ø 88) bei Gestaltung – Sind die versendeten E-Mails professionell gestaltet?
97 % (Ø 70) bei Technik – Wie professionell ist die Versandtechnik?
97 % (Ø 81) bei Neukunden – Dient die Website zur Leadgenerierung?
93 % (Ø 49) bei Automation – Wie ist der Einsatz von Marketing Automation?
93 % (Ø 83) bei Dialog – Wie umfassend ist der digitale Kundendialog?
81 % (Ø 81) bei Recht – Werden geltende Gesetze beachtet?

*Quelle/Kurzversion der Studie unter:
emailbenchmarks.de oder
https://www.absolit.de/studien/e-mail-marketing-benchmarks

Kontakt:
Eva Großkinsky
Leitung Unternehmenskommunikation
mailto: eva.grosskinsky@weltbild.com
Tel. + 49 821 7004 55 55

Bestnote für das Weltbild E-Mail-Marketing