Struktur - Töchter und Beteiligungen

Die Weltbild Gruppe befindet sich zu 70 Prozent im Besitz des Düsseldorfer Beratungs- und Investmenthauses Droege International Group AG und zu 30 Prozent von Wirtschaftsprüfer Arndt Geiwitz als Vertreter der Altgläubiger über das Vermögen der Verlagsgruppe Weltbild GmbH i.I..

Der Mehrheitsgesellschafter Droege Group hat die unternehmerische Führung.

Hinter dieser Gesellschafterstruktur steht ein innovatives, bisher einzigartiges Modell: Das Joint Venture zwischen dem Familienunternehmen Droege Group und dem Insolvenzverwalter Arndt Geiwitz gibt den Altgläubigern die Chance, am Mehrwert der unternehmerischen Leistung zu partizipieren und durch die erzielte Wertsteigerung beim Verkauf der Anteile den Rückfluss zu erhöhen.

Die Führung der Weltbild Gruppe erfolgt durch das Management entlang der funktionalen Verantwortungsbereiche der Geschäftsführer. Dazu zählen der Distanzhandel und das Filialgeschäft in Deutschland, Österreich und der Schweiz mit den Marken Weltbild und Jokers, die WeltbildEditionen, der Online-Pure-Player bücher.de sowie Avus als Großhändler für modernes Antiquariat.