Engagement

Logo - PMS mit Tabaluga

Die Peter Maffay Stiftung Schutzräume für benachteiligte Kinder und Jugendliche

Das Erleben von Natur und der schonende Umgang mit der Natur ist eines der zentralen Konzepte der Peter Maffay Stiftung, die jährlich mehr als 1.200 Kindern und Jugendlichen therapeutische Aufenthalte ermöglicht. Gerade für traumatisierte Kinder und Jugendliche mit sozialen Problem, Gewalterfahrung oder Trauerproblematik sowie für Kinder, die der humanitären Hilfe bedürfen, bildet die Natur mit Tieren, Gärten, Wald und Wiesen häufig den Schlüssel, mit dem sie erreicht werden können. "Es ist das schönste Geschenk für uns, zu beobachten, wie sie Kraft tanken, ausgelassen spielen und toben, aus sich heraus gehen und nicht selten auch neues Selbstvertrauen gewinnen", so Stiftungsgründer Peter Maffay. Die Stiftung hat Einrichtungen auf Mallorca, in Rumänien und in Deutschland. Die Orte sind soziale Begegnungsstätte, in der auch kulturelle und kreative Projekte umgesetzt werden können, dies vor allem durch geplante Jugendaustausche aus ganz Europa sowie Symposien der Peter Maffay Stiftung.

Weltbild unterstützt seit 2016 die Peter Maffay Stiftung. Spenden helfen, traumatisierten Kindern und Jugendlichen ein wenig Glück und Erholung in den therapeutischen Einrichtungen der Stiftung zu geben. Jeder kann die Stiftung unterstützen: Spenden

 

Literaturcamp Heidelberg

„Buch 2.0“ – die Zukunft des Buchs in der digitalen Welt – ist seit einiger Zeit ein großes Thema in der Literaturbranche. Die Frage wie wir heute lesen, schreiben und veröffentlichen steht im Mittelpunkt des ersten Literaturcamps Heidelberg im Juni 2016.

Das Literaturcamp Heidelberg, initiiert von Susanne Kasper, Gründerin der Online-Leserplattform Litertaturschock, will neue Ansätze aufzeigen sowie Vorgehensweisen und Produktinnovationen zu vermitteln. In der UNESCO-Literaturstadt treffen sich Buchhandel mit Literaturbloggern, Verlage mit Selfpublishern, E-Book-Lesern mit Print-Lesern, Bloggern untereinander.

Jokers, der Marktführer im Modernen Antiquariat, unterstützt die Debatte über die Zukunft des Lesens als einer der Sponsoren dieses Barcamps.

Aktion Deutschland Hilft

Aktion Deutschland Hilft

Aktion Deutschland Hilft ist das 2001 gegründete Bündnis von 24 renommierten deutschen Hilfsorganisationen, die im Falle großer Katastrophen und Notsituationen im Ausland gemeinsam schnelle und effektive Hilfe leisten. Sie führen ihre langjährige Erfahrung in der humanitären Auslandshilfe zusammen, um so die bisherige erfolgreiche Arbeit noch zu optimieren. In Ausnahmefällen ist Aktion Deutschland Hilft auch im Inland tätig. Die Aktion unterstützt auch Flüchtlinge und Kinder auf der Flucht.

Eine gemeinsame Abstimmung ermöglicht, Hilfe bestmöglich zu organisieren: Das bedeutet wirksamere und schnellere Hilfe für die Betroffenen. Unabhängig von politischen, kulturellen oder religiösen Ansichten ist Aktion Deutschland Hilft bei Katastrophen wie Hungersnöten, Erdbeben, Überschwemmungen und militärischen Konflikten im Einsatz. Jeder Bündnispartner verfügt über unterschiedliche und umfangreiche Expertise und Fähigkeiten. Die Hilfe kann so auf die Bedürfnisse der Menschen abgestimmt werden.

Vom Deutschen Zentralinstitut für Soziale Fragen (DZI) wurde Aktion Deutschland Hilft als bislang einzigem Bündnis das DZI Siegel zuerkannt. Das Siegel steht für geprüfte Transparenz und Wirtschaftlichkeit.

Seit dem Herbst 2015 finden die Kunden in den Weltbild Filialen Spendendosen zugunsten der Aktion Deutschland hilft.

Weitere Informationen: Aktion Deutschland Hilft

 

RBL Logo_NEU_CMYK

Kinder- und Jugendhospiz Regenbogenland

Das Kinder- und Jugendhospiz „Regenbogenland“ in Düsseldorf ist ein Haus für Kinder und Jugendliche, die wegen einer unheilbaren Erkrankung oder einer schweren Behinderung nur eine eingeschränkte Lebenserwartung haben. Es ist ein Ort, an dem das Leben und die Lebensfreude im Mittelpunkt stehen. Das „Regenbogenland“ versteht sich als eine Einrichtung, die die ganzen Familien als im Blick hat und ihnen dabei hilft, die verbleibende Zeit gemeinsam mit ihrem Kind möglichst erfüllt und positiv zu gestalten. Die Philosophie des Hauses mündet im Leitmotiv: „Wir können dem Leben nicht mehr Tage, aber den Tagen mehr Leben geben.“

Seit 2016 unterstützt Weltbild das „Kinder- und Jugendhospiz Regenbogenland“. Mit Geschenkgutscheinen für die ehrenamtlichen Helfer, die sie als Dank für ihren engagierten Einsatz in der Betreuung der Geschwisterkinder, Organisation von Info-Ständen und Hilfen rund um die Einrichtung bekommen, will Weltbild das bürgerschaftliche Engagement würdigen und das „Regenbogenland“ nachhaltig unterstützen. Zudem stellt Weltbild Kinder- und Jugendbücher für die betroffenen Kinder dem „Regenbogenland“ zur Verfügung.

Jeder kann das „Kinder- und Jugendhospiz Regenbogenland“ mit einer Spende oder Mitglied im Förderverein werden.