Augsburg, 16. Februar 2001
Meisterhafter Horror bei www.weltbild.de

Gratis-Downloads aus dem neuen Stephen-King-Roman "Duddits"

EIm brandneuen Roman von US-Beststeller-Autor Stephen King können Horror- und Gruselfans noch vor Erscheinen des Buches o­nline lesen. King stellt ab dem 20. Februar beim Augsburger Internet-Buchhändler Weltbild.de Teile seines neuesten Werks "Duddits - Dreamcatcher" gratis zum Download ins Netz.

Über 50 Druckseiten offeriert Weltbild.de kostenlos zum Herunterladen zeitgleich in Deutschland, Österreich und der Schweiz unter den Adressen www.weltbild.de, www.aum.at und www.weltbild.ch. Bis Ende März werden mehrere Episoden des King-Romans o­nline angeboten. Die Gruselfans müssen sich auf einer Sonderseite anmelden. Über ein Kennwort können sie sich dann die einzelnen Kapitel aus dem Netz ziehen und offline schmökern. Wer den ganzen Roman als Buch lesen will, muss sich dagegen noch einige Wochen gedulden. Das neue Werk vom "King of Horrors" erscheint voraussichtlich erst Ende März beim Ullstein Verlag in Deutschland, fast gleichzeitig zur Veröffentlichung in den USA.

King setzt damit sein Engagement im Internet fort. Bereits im Jahr 2000 verzeichnete der Schriftsteller mit seinem ersten E-book "Riding the Bullet" in den USA einen sensationellen Erfolg. Horrorfans holten sich seinen Kurzroman über 500.000-mal aus dem Netz.

"Wir wollen Weltbild.de als attraktiven Webshop für Medien noch bekannter machen", sagt Klaus Driever, Director New Media bei Weltbild.de, "deshalb investieren wir auch für die Vermarktung der Aktion in Radio, Internet und unserem Weltbild-Katalog ein Brutto-Media-Volumen von 750 000 Mark. Damit handelt es sich um eine der größten Werbeaktionen, die bisher im Internet gefahren wurden."

Mit seinem neuesten Angebot setzt Weltbild, Deutschlands größter Medienhändler, seine erfolgreiche Internet-Offensive fort. Allein im Weihnachtsgeschäft 2000 konnte www.Weltbild.de seinen Umsatz um das Dreieinhalbfache steigern. Die Aufträge erreichten im vierten Quartal 2000 ein Rekordvolumen von rund 25 Millionen Mark.

Der Inhalt des neuen Stephen King: "Duddits - Dreamcatcher"
Als die vier Freunde Pete, Henry, Jonsey und Beaver zu ihrem Jagdausflug in die Wälder von Maine aufbrechen, ahnen sie noch nicht, dass nach ihrem Trip in die Wälder nichts mehr so sein wird, wie zuvor...

Kurz nachdem sie in ihrer Jagdhütte ankommen, begegnet ihnen Richard McCarthy. Der Jäger ist von seinem Weg abgekommen, irrt ziellos durch die Gegend.

Alles an Richard ist merkwürdig: Er wirkt verwirrt, benimmt sich wie ein Kind, leidet unter qualvollen Schmerzen. Richard scheint schwer krank zu sein. Doch es kommt viel schlimmer... Als Richard sich im Badezimmer einschließt und von dort unmenschliche Laute zu hören sind, brechen die Freunde die Tür auf - und blicken dem Grauen ins Gesicht. Der blanke Horror packt sie. Sie wollen nichts wie weg. Doch sie müssen erfahren, dass das Militär die gesamte Region unter Quarantäne gestellt hat.

Nur einer kann jetzt noch helfen: Duddits, ihr alter Freund mit seinen hellseherischen Fähigkeiten....

Über den Autor
Stephen King wurde 1947 in Portland, Maine, geboren und wuchs zusammen mit seinem Bruder David bei seiner Mutter auf. Nach dem Studium verdiente er sich seinen Lebensunterhalt zunächst als Englischlehrer. 1973 gelang ihm mit seinem ersten Roman "Carrie" der Durchbruch. Seither hat er mehr als 30 Romane und über 100 Kurzgeschichten verfasst und gilt als einer der erfolgreichsten Schriftsteller der Welt.

Kontakt

Eva Großkinsky
Leitung Unternehmenskommunikation
Verlagsgruppe Weltbild GmbH, Augsburg
Telefon: +49 821 / 7004 - 5555
Fax: +49 821 / 7004 - 5558
E-Mail: eva.grosskinsky@weltbild.com

zum Inhaltsverzeichnis dieser SeiteSeite druckenzum Inhaltsverzeichnis dieser Seite

RSS-Feed

Mit dem Presse-Feed werden Sie regelmäßig informiert. Geben Sie folgende URL in Ihren Newsreader ein: www.weltbild.com/presse_rss

Suche: