Aus der VOX Gründershow „Die Höhle der Löwen“ direkt zu Weltbild

Augsburg, 5. September 2017 | Der Multichannel-Händler setzt auf neue Trends aus der TV-Show und kooperiert mit dem „Löwen“ Ralf Dümmel. Kunden und Gründer profitieren

Wenn Unternehmer Ralf Dümmel in der vierten Staffel der TV-Show „Die Höhle der Löwen“ einer neuen Idee den Zuschlag gibt, sind Weltbild Kunden künftig bei den ersten, die Zugriff auf ausgewählte Angebote erhalten. In der Gründershow buhlen Startups um Investoren für ihre Geschäftsideen.

Ob „Kinderleichte Becherküche“, „Abfluss-Fee“ oder „Towell+“ – Produkte mit diesen Namen überzeugen nicht nur die Investoren in der TV-Sendung „Die Höhle der Löwen“, sondern auch Millionen Kunden. Dahinter steht – neben anderen – ein erfolgreicher Unternehmer, der oft den richtigen Riecher für mögliche Verkaufsschlager beweist: Ralf Dümmel, Geschäftsführer des international agierenden Handelshauses DS Produkte und seit der letzten VOX-Staffel einer der „Löwen“. Der Experte für Non-Food-Artikel gibt häufig den Zuschlag für spannende Geschäftsideen und macht diese zu Rennern im Einzelhandel. „Mich überzeugen Produkte, die innovativ sind, eine breite Zielgruppe erreichen und die den Menschen das Leben erleichtern“, so der Unternehmer zu seinem Erfolgsgeheimnis. Weltbild arbeitet jetzt noch enger als bisher mit DHDL-Investor Dümmel zusammen.

Ausgewählte Produkt-Highlights aus der Gründershow sind bei Weltbild jetzt direkt nach der Sendung erhältlich
Ausgewählte Produkt-Highlights aus der Gründershow sind bei Weltbild jetzt direkt nach der Sendung erhältlich

„Ralf Dümmel ist der Vater vieler erfolgreicher Produkte. Von der jetzt noch engeren Zusammenarbeit versprechen wir uns viele neue und nützliche Produkte, die unseren Kunden den Alltag erleichtern“, so Weltbild-Geschäftsführerin Angela Schünemann. Wenn Dümmel in der neuen Staffel von „Die Höhle der Löwen“ einem Gründer Mittel für eine Geschäftsidee zusagt, gehören Weltbild Kunden zu den ersten, die Zugriff auf ausgewählte Produkte aus dem Angebot der Sendung erhalten. Online auf Weltbild.de unter www.weltbild.de/themenwelten/hoehle-der-loewen sind einzelne Produkte künftig direkt im Anschluss an die Sendung zu finden. Im Katalog steuert man die nächst erreichbare Ausgabe an. Damit Kunden die Artikel schnell wiedererkennen, sind sie mit einem „Die Höhle der Löwen“-Logo gekennzeichnet.

„Die Kunden wünschen sich natürlich, das Produkt direkt nach der Sendung kaufen zu können. Durch unser starkes Vertriebsnetzwerk ermöglichen wir ihnen das. Für uns ist Weltbild ein toller Partner, weil es stark den Multichannel-Gedanken verfolgt“, erläutert DS-Geschäftsführer Dümmel die Vorteile einer Zusammenarbeit mit dem Handelsunternehmen, von der auch die Startups profitieren: „Weltbild erreicht viele Endkunden und das ist natürlich wichtig für die Gründer, denn schließlich wollen sie ihr Produkt breit im Markt positionieren.“

Start der vierten Staffel „Die Höhle der Löwen“ ist am 5.9.2017 um 20.15 Uhr auf VOX.

 

 

Über Weltbild

Weltbild als einer der größten Multikanal-Buchhändler und mit 83 Prozent die bekannteste Buchhandelsmarke Deutschlands (BrandIndex 10/2014) bietet den Kunden ein besonderes Einkaufserlebnis über Online-Shops, Direktmarketing, eigene Filialen und soziale Netzwerke. Die Marke Weltbild hat ihre Wurzeln in einem 1948 gegründeten Verlag der katholischen Kirche.

Weltbild steht für Rat, Wissen, Unterhaltung und attraktive Preise. Nur bei Weltbild gibt es exklusive Bücher sowie Top-Titel der Bestsellerlisten als günstige Weltbild-Ausgaben.

Die Themenwelten des Weltbild-Sortiments verbinden Verlagsprodukte und ausgewähltes Non-Media Sortiment rund um die Schwerpunkte Geschenke, Ideen und Ratgeber. Die Dachmarke Weltbild wird zum Multikanal-Marktplatz und ermöglicht Shop-in-shop-Strategien für eigene Marken wie Jokers (Modernes Antiquariat) und buecher.de (Online-Buchhandel) sowie Marken von Kooperationspartnern mit komplementären Sortimenten. Im Zukunftsmarkt des digitalen Lesens gehört Weltbild als Mitinitiator und Mitbegründer der tolino-Allianz zu den führenden Anbietern und hat über zwei Millionen eBooks im Angebot. Online auf weltbild.de, jokers.de und buecher.de, in sozialen Netzwerken, in Katalogen und in den Filialen können viele Millionen Weltbild-Kunden aus über zehn Millionen Artikeln wählen. Der Online-Shop von Weltbild erhielt die Auszeichnung „Deutschlands Bester Onlineshop 2016″ (Platz 2 Generalisten mit Filialnetz). Mehr Informationen finden Sie unter: www.weltbild.com.

Alleingesellschafter der Weltbild-Gruppe ist das Beratungs- und Investmenthaus Droege Group mit Sitz in Düsseldorf, Deutschland.

 

Über Droege Group

Die Droege Group (1988 gegründet) ist ein unabhängiges Beratungs- und Investmenthaus, vollständig im Familienbesitz. Das Unternehmen agiert als Spezialist für maßgeschneiderte Transformations-Programme mit dem Ziel der Steigerung des Unternehmenswertes. Die Droege Group verbindet ihre Familienunternehmen-Struktur und die Kapitalstärke zu einem Family-Equity-Geschäftsmodell. Die Gruppe tätigt Direct Investments mit Eigenkapital in Konzerntöchter und mittelständische Unternehmen in „Special Situations“. Mit der Leitidee „Umsetzung – nach allen Regeln der Kunst“ gehört die Gruppe zu den Pionieren der umsetzungsorientierten Unternehmensentwicklung. Ihre Umsetzungs-Kompetenz beweist die Droege Group täglich im eigenen Portfolio. Die unternehmerischen Plattformen der Droege Group sind an den aktuellen Megatrends (Wissen, Konnektivität, Prävention, Demografie, Shopping 4.0, Future Work) ausgerichtet. Begeisterung für Qualität, Innovation und Tempo bestimmt die Unternehmensentwicklung. Die Droege Group hat sich damit national und international erfolgreich im Markt positioniert und ist mit ihren unternehmerischen Plattformen in 30 Ländern operativ aktiv.

Kontakt
Eva Großkinsky
Leitung Unternehmenskommunikation
Tel. +49 821 7004 55 55
Mobil 0176 100 150 55
mailto: Eva.Grosskinsky@weltbild.com

 

Aus der VOX Gründershow „Die Höhle der Löwen“ direkt zu Weltbild
Tagged on: